Wer ist Belli?

Hallo, ich bin Claudia.
Spitzname: Belli (weil in meiner Kindheit kein Gänseblümchen *bellis* vor mir sicher war!)

Ich bin Mädchen, Frau, Ehefrau, Freundin, Selbermacherin und glücklich sagen zu können: mein Beruf ist mein Hobby - mein Hobby ist mein Beruf!
Während meines Studiums habe ich die Liebe zu individueller und fröhlich bunter Kinder- und Damenbekleidung wiederentdeckt.
Wiederentdeckt, weil ich mich noch gut daran erinnern kann, dass auch früher schon meine Lieblingsteile immer bunt und vor allem selbstgemacht waren. Eine bunte Pumphose von der Oma, ein gestrickter Pullover von der Mama: was für andere Kinder total uncool war, war für mich immer etwas ganz Besonderes!
Und diese Leidenschaft für das Besondere habe ich mir, gepaart mit ein bisschen kindlicher Naivität, bis heute bewahrt.

Ich liebe meinen Mann, meine Tochter, meine Arbeit, alle meine Freunde, meine Nähmaschinen und meine Kamera, die Farbe Pink, beim Autofahren laut mitsingen und Steckrübeneintopf.
Und ich liebe Menschen mit Visionen.

Ich habe den Kopf oft voller Ideen, aber nur 24 Stunden am Tag Zeit. Daher wünsche ich mir manchmal, dass der Tag doppelt so lang wäre, damit ich mehr Zeit habe für all das, was ich liebe, und für Träume und Visionen...

*****

„Ich war ein junges Mädchen, beinahe noch ein Kind, meine traumhaften Ansichten wechselten wie Aprilwetter; aber eines stand immer klar und felsenfest in mir: die Überzeugung, daß ich nicht über die Erde schreiten werde, ohne ihr eine wenigstens leise Spur meiner Schritte eingeprägt zu haben.“

Marie von Ebner-Eschenbach