Donnerstag, 11. Juni 2009

Kennen Sie das Cafe Kornblume?

Wenn nicht, dann sollten Sie es kennen lernen! Das Cafe Kornblume ist ein wunderschönes Bauerncafe mit Ausblick auf grüne Wiesen und bäuerliche Landschaft, stadtnah gelegen zwischen Krefeld-Hüls, Tönisberg, Kempen und St. Hubert und doch wunderbar still im Grünen. Wenn Sie die herrliche niederrheinische Landschaft auf einer Radtour oder Wanderung, hoch zu Ross oder als Sportler z. B. mit Joggingschuhen oder auf Inline-Skates erkunden, dann kehren Sie doch einmal bei Familie Dahlhoff ein, denn dort wird WOHLFÜHLEN groß geschrieben!
Genießen Sie selbstgebackenen Kuchen oder andere Köstlichkeiten wie z.B. eine sündhaft leckere Eisschokolade. Oder frühstücken Sie sonntags in aller Ruhe entweder im gemütlichen Café oder im Café-Garten. Das nette Service-Team des Cafe Kornblume rund um Yvonne und Georg Dahlhoff freut sich bestimmt über Ihren Besuch!
Ich mache mich jetzt auch gleich auf den Weg dorthin, um Yvonne meine neuesten "Werke" zu bringen:

Sie hat diese drei Hüllen für U-Hefte und Mutterpass bei mir bestellt und soll nun auch nicht länger darauf warten. Also dann los!
Und vielleicht trifft man sich ja einmal dort...

Mittwoch, 10. Juni 2009

Erinnern Sie sich noch an Amy?

Vor ein paar Wochen war ich unserer Freundin Karina bei einem besonderen Geschenk zur Geburt ihrer ersten Nichte Amy behilflich. Amy und ihre Eltern bekamen zur Geburt eine wunderschöne Krabbeldecke geschenkt. Ich weiß noch genau, wie winzig Amy darauf ausgesehen hat...!
Nun ist schon wieder sooo viel Zeit vergangen und Amy wurde am vergangenen Wochenende in Düsseldorf getauft. Für diesen besonderen Tag hat sie jetzt auch ihr erstes Festtags-Outfit von mir bekommen. Karina und Amys Eltern haben sich eine klassische Taufschürze für die Kleine gewünscht. Und gerade hat Karina mir die ersten Fotos geschickt:

Du hast recht, Karina, Amy sieht einfach bezaubernd aus! Da werde ich schon fast neidisch, dass ich noch keine Tante bin... Und ich freue mich, dass euch das Kleid so gut gefallen hat!
Viele Grüße zu dir in die Schweiz, wir sehen uns im September.!

Neues Leder...

... neue Krabbelschuhe!
Gestern habe ich eine neue Lederlieferung von der lieben Manu erhalten. Neben den üblichen Farben wie Rot, Blau und Grün habe ich bei ihr nun auch schönes weiches Leder in rosa, pink, lila und noch vielen weiteren tollen Farben bekommen.
Das erste Paar Schuhe, dass ich daraus genäht habe, ist eine Kundenbestellung:

Liebe Familie T. die Flugzeug-Schuhe sind fertig und ich schicke sie heute noch zu Ihnen nach Issum. Ich hoffe, ich habe Ihre Idee gut umgesetzt und Sie gefallen Ihnen!

Sonntag, 7. Juni 2009

*Lens-Bag*

Am vergangenen Wochenende habe ich ja schon erzählt, dass ich mich auf einen arbeitsreichen Pfingstmontag gefreut habe. Und der Tag war wirklich sehr arbeitsintensiv: vor einiger Zeit wurde ich nämlich gefragt, ob ich auch eine Tasche aus Neopren für Kameraobjektive nähen könne.
Nachdem ich diese Frage nicht wirklich beantworten konnte, habe ich mich im Web zuerst einmal auf die Suche nach Neoprenanbietern gemacht und viele Recherchen bezüglich der Verarbeitung angestellt. Schließlich habe ich dann einfach einmal ein paar Proben bestellt und mich an das "Abenteuer Lens-Bag" gemacht.
Nach etlichen Versuchen aus einfachem Stoff habe ich mich nun an die Fertigung aus Neopren gewagt und einen ersten Prototypen für mich genäht:

Mein Lens-Bag bietet Platz für drei Objektive, in der Taschenklappe, die außen aus Wachstuch und innen aus Stoff besteht, ist ein Reißverschlussfach für Speicherkarten etc. eingearbeitet. Der Schulterriemen ist längenverstellbar und mit einem Gummischoner gepolstert, so dass der Riemen nicht einschneidet.
Obwohl bei der Neoprenverarbeitung noch ein paar kleine Verbesserungen möglich sind, bin ich mit dem Ergebnis wirklich zufrieden. So eine Aufbewahrungsmöglichkeit für Objektive hat halt nicht jeder!